Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Petra Binder · Dipl.-Betriebswirtin (FH) · Heilpraktikerin für Psychotherapie · Birkenweg 6/1 · 72644 Oberboihingen bei Nürtingen
Tel +49 7022 960362 · info@heilkundliche-psychotherapie-binder.de

Gesprächspsychotherapie – Selbstfindung

 

Gesprächstherapie bei Kirchheim zur SelbstfindungDie Gesprächspsychotherapie (GPT) nach C. Rogers ist eine um 1940 entwickelte Form der Psychotherapie, bei der durch die positive Beziehung zum Therapeuten die Tendenz des Menschen zur persönlichen Entwicklung und die Motivation zur individuellen Selbstverwirklichung unterstützt wird.

 

Anders als bei anderen Therapien, steht hier niemals das Problem im Vordergrund, sondern der Betroffene selbst. Er erfährt dabei seine verborgenen Vorzüge, entdeckt seine Fähigkeiten, erlangt Bewusstsein über innere Blockaden und findet eigenständig Problemlösungen.

 

Damit das gelingt, ist in der klassischen Gesprächstherapie die positive Beziehung zum Therapeuten von größter Bedeutung. Diese ist insbesondere gekennzeichnet durch Akzeptanz, Empathie und Kongruenz, völlig vorurteilsfrei und ohne erhobenen Zeigefinger.

 

Daher unterscheidet sich die Gesprächstherapie grundlegend von der Verhaltenstherapie, bei der der Therapeut aktiv den Betroffenen berät und Verhaltensweisen fördert. Sie ist quasi die Hilfe zur Selbsthilfe.

Wann hilft eine Gesprächstherapie?

Die Gesprächspsychotherapie ist besonders geeignet bei:

  • Depressionen
  • Angststörungen
  • Psychosomatischen Erkrankungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Traumata

Ablauf der Gesprächstherapie nahe Nürtingen

Wie läuft eine Gesprächspsychotherapie genau ab?

In meiner Praxis führe ich die Gesprächstherapie im Normalfall mit Einzelklienten oder Paaren durch.

 

Je nachdem, welche Störung beim Betroffenen vorliegt und wie gut er sich auf den Therapeuten einlassen kann, können bereits wenige Termine ausreichend sein. In anderen Fällen sind jedoch regelmäßige Sitzungen über einen längeren Zeitraum von Nöten.

 

Ergänzend werden andere Maßnahmen mit in die Gesprächstherapie integriert, wie z.B. emotionale Bewältigungsstrategien, Entspannungsverfahren, und weitere.


Relevante Suchbegriffe:
Gesprächstherapie bei Depressionen, Gesprächstherapie bei Panik, Gesprächstherapie bei Burnout, Gesprächstherapie bei seelischer Belastung, Gesprächstherapie bei Lebenskrisen, Gesprächstherapie bei Zwängen, Gesprächstherapie bei Belastungsstörungen, Gesprächstherapie Nürtingen, Gesprächstherapie Kirchheim, Gesprächstherapie Wendlingen


 ImpressumDatenschutz